Die neue tolle Einrichtung

Wie schön es doch war, endlich in das neue vertraute Heim einziehen zu können. Das hatte seine Zeit gebraucht. Wir hatten lange gebraucht, bis wir die neue Wohnung gefunden hatten. Denn es war gar nicht so einfach, in der Fülle der Möglichkeiten etwas zu finden, das passte. Auf der anderen Seite war die Einrichtung auch so eine Sache.

1

Das wollte ich so gut wie möglich hinbekommen, denn ich wollte, dass es in meinem neuen Zuhause richtig gemütlich aussieht. Dafür engagierte ich eine bekannte Schreinerei Luzern, die mir die tollste Einrichtung vorbereitete, die ich mir hatte jemals vorstellen können. So etwas hatte ich mir echt noch niemals erträumt. Es war nämlich so, dass sie für die Region sehr bekannt waren und es auch wichtig für sie war, den Kunden so nah wie möglich zu sein. Somit hatte ich von Bekannten gehört, dass sie mit den Möbel Luzern des Betriebs sehr zufrieden waren. Dementsprechend war ich auf die Idee gekommen, mich auch mit ihnen in Verbindung zu setzen. Das lief auch alles wie am Schnürchen. Das erste Gespräch war super interessant und die Kompetenz der Mitarbeiter war außer Frage. Sie erklärten mir, wie sie die Küchen Luzern machten und ich sagte ihnen, welche genauen Sachen ich für meine Einrichtung brauchte. Sie erklärten mir dann, wie lange das dauern würde. Denn ich hatte mir ein Datum gesetzt, bis zu welchem in eingezogen sein wollte und bis zu welchem der komplette Innenausbau Luzern fertig sein sollte.

2

Das war mit der guten Arbeit des Betriebs und der fleißigen Mitarbeiter dort auch ohne Zweifel möglich. Dann ging alles los, ich hatte mein Zeug schon in die Wohnung gepackt und bald kamen die wunderschönen Sachen des Betriebs an. Es fühlte sich für mich an wie Geburtstag und Weihnachten zusammen. Denn so hatte ich mir die ganze Renovation Luzern auch vorgestellt. Wie gut alles geworden war und das Geld, das ich dafür ausgegeben hatte, hatte sich auf jeden Fall gelohnt finde ich. Immerhin war es eine Sache, rum zu recherchieren und eine andere, durch Bekannte auf ein so interessantes Unternehmen zu stoßen, das genau wusste, wie man die Sachen erledigen musste. Nun glänzte das Bad Luzern mit einer neuen Kommode und auch sonst war alles superschick. Sie hatten ebenso auch andere Dinge neben dem neuen Bett und den wunderschönen Schränken aus Massivholz gemacht. Die Türen Luzern waren auf Trab gebracht worden und ich fühlte mich richtig wohl. Die Vitrine im Wohnzimmer war wunderschön und lud ein, einen warmen Kaffee in der tollen Atmosphäre zu trinken.

3

Aus dem Fenster Luzern plätscherte der Regen und ich freute mich, mich mit einem Buch auf meine neue Couch zu setzen. Wie gut, dass alles so schön funktioniert hatte und auch das mit dem festgesetzten Datum hatte sehr gut geklappt. Immerhin hatte der Schreiner Luzern es geschafft, sogar vor meiner gesetzten Deadline mit allem fertig zu werden. Das hatte ich gar nicht erwartet. Doch nun wusste ich, bei wem ich bei weiteren Anfragen in diese Richtung gehen musste, auf jeden Fall.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: